391 Aufrufe,  4 views today


So spart ein externes Telefonsekretariat bei einem Dienstleister bares Geld

So spart ein externes Telefonsekretariat bei einem Dienstleister bares Geld

 392 Aufrufe,  5 views today

 392 Aufrufe,  5 views today Ein externes Telefonsekretariat ist ein nützlicher Partner für jeden Dienstleister. Durch die ständige Erreichbarkeit am Telefon fühlen sich Kunden rundum gut betreut. Kein Auftrag wird mehr verpasst. Bezahlt wird in der Regel eine günstige monatliche Pauschale und ein schlanker, variabler Stundensatz. In vielerlei Hinsicht senkt das externe Telefonsekretariat im Unternehmen Kosten und

 393 Aufrufe,  6 views today

Ein externes Telefonsekretariat ist ein nützlicher Partner für jeden Dienstleister. Durch die ständige Erreichbarkeit am Telefon fühlen sich Kunden rundum gut betreut. Kein Auftrag wird mehr verpasst. Bezahlt wird in der Regel eine günstige monatliche Pauschale und ein schlanker, variabler Stundensatz. In vielerlei Hinsicht senkt das externe Telefonsekretariat im Unternehmen Kosten und hilft dem Dienstleister dabei, bares Geld zu sparen.

Finanzieller Vorteil durch gutes Image

Jeder Dienstleister ist auf das Vertrauen seiner Kunden angewiesen. Mit gutem Image steht und fällt der Erfolg seines Geschäfts. Wer telefonisch erreichbar ist, gibt seinen Kunden und Geschäftspartnern das Gefühl, für Sie da zu sein. Er wirkt kompetent, zuverlässig und vertrauenswürdig. Wird ein Anruf persönlich entgegengenommen, fühlt sich der Gesprächspartner gut aufgehoben. Auch wenn die richtige Ansprechperson im Unternehmen nicht sofort verfügbar ist, wird der Anrufer gehört und sein Anliegen ernst genommen. Das stiftet Vertrauen. Dieser Imagegewinn schlägt sich auch monetär zu Buche. Werden Sie als Dienstleister positiv wahrgenommen, spiegelt sich dies in Ihren Umsätzen. Ihr Business wächst. Sie profitieren von Ihrem guten Image und sparen unter Umständen teure Marketingmaßnahmen ein, die denselben Effekt hätten.

Kosten durch entgangenes Geschäft eingespart

Jeder neue Auftrag bedeutet Umsatz, jeder Interessent kann zum Kunden werden. Wird ein Anrufnicht beantwortet, geht die Chance auf neue Aufträge und Kunden verloren. In unserer schnelllebigen und technologisierten Zeit wird oft vorausgesetzt, durchgehend erreichbar zu sein. Hier ist es hilfreich, mithalten zu können. Viele Kunden scheuen sich davor, mit einem Anrufbeantworter zu sprechen, und hinterlassen ungern Nachrichten auf einem Tonband. Dienstleister verlieren mitunter potenzielle neue Kunden, die abspringen und sich anderweitig Hilfe suchen. Auch bestehende Kunden wenden sich möglicherweise an einen Mitbewerber, wenn sie mit einem dringenden Anliegen nicht rasch Gehör finden. Wer sämtliche Anrufe entgegennimmt, vermeidet daher Kosten durch entgangenes Geschäft.

Variable Kosten statt fixe Personalkosten

Telefonische Erreichbarkeit bedeutet für viele immer noch, ein ganztägig besetztes Sekretariat zu haben. Sind jedoch wenige administrative Aufgaben im Unternehmen zu erledigen, rentiert es sich häufig nicht, eine Sekretärin Vollzeit zu beschäftigen. Die Festanstellung einer Telefonistin oder Sekretärin verursacht hohe Fixkosten, die sich am Ende des Monats negativ zu Buche schlagen. Personalkosten gehören zu den größten Kostentreibern im Unternehmen. Neben dem monatlichen Gehalt zahlt jeder Unternehmer große Summen an Lohnnebenkosten, Steuern und Abgaben. Durch angestelltes Personal entstehen auch Kosten für etwaige Krankenstände, Dienstverhinderung und Urlaubszeit. In diesen Fällen wird der Mitarbeiter bezahlt, ohne tatsächlich das Telefon zu betreuen. Im ausgelagerten Telefonsekretariat istdurchgängige Erreichbarkeit gewährleistet -hier sind mehrere Mitarbeiter beschäftigt, die in der Regel nicht gleichzeitig ausfallen. Ebenso ist an Kosten für Abfertigung und etwaige Rückstellungen für Pensionen zu denken, die mit einem externen Dienstleister nicht anfallen. Erwarten Sie außerhalb der üblichen Bürozeiten wichtige Anrufe, entfallen bei einem ausgelagerten Telefondienst Überstunden einschließlich etwaiger Zuschläge. Buchen Sie bei Ihrem externen Dienstleister einfach ein umfassenderes Zeitfenster. Durch ein ausgelagertes Telefonsekretariat sparen Sie sehr hohe Fixkosten für Personal ein. Sie bleiben flexibel und zahlen neben einer monatlich anfallenden geringen Pauschale ausschließlich die tatsächlich eingehenden Anrufe.

Fixkosten für Infrastruktur senken

Neben hohen Personalkosten entfallen durch das externe Telefonsekretariat Kosten für den Arbeitsplatz einer Sekretärin. Anteilige Mietkosten, PC-Infrastruktur, Einrichtung des Arbeitsplatzes und nicht zuletzt die Kosten für die Anschaffungund Wartung einer kostspieligen Telefonanlage gehören damit der Vergangenheit an. Sowohl durch wegfallende Investitionen als auch durch geringere monatliche Fixkosten spart der Dienstleister hier bares Geld.

Am Ende des Tages stehen einem Unternehmer mit einem externen Telefonsekretariat Kosten gegenüber, die sehr überschaubar sind. Mit einer geringen monatlichen Pauschale und variablen Kosten pro Anruf bleiben Sie flexibel und profitieren gleichzeitig umfassend von den Vorteilen telefonischer Erreichbarkeit. Sie werden von Kunden als zuverlässig und kompetent wahrgenommen. Durch bessere Kundenbindung steigt der Umsatz und das Geschäft wächst. Kein Anruf entgeht mehr. Das bedeutet in Folge mehr Aufträge, neue potenzielle Kunden und höhere Umsätze. All diese Vorteile dürfen Sie genießen, ohne jeden Monat von hohen Personalkosten erdrückt zu werden oder teure Infrastruktur zu bezahlen. Durch den Imagegewinn sparen Sie darüber hinaus Geld für zusätzliches Marketing ein

Posts Carousel