217 Aufrufe,  4 views today


Der deutsche Marketing Verband im Portrait

Der deutsche Marketing Verband im Portrait

 218 Aufrufe,  5 views today

 218 Aufrufe,  5 views today Wie bei den meisten Berufen oder Branchen, haben auch die Unternehmen und Selbständige im Bereich Marketing gemeinsame Interessen, die sie in der öffentlichen Wahrnehmung und in der Politik vertreten wissen möchten. Hierfür gründet man im Allgemeinen Verbände. Im Bereich Marketing ist das in dem Fall der Deutsche Marketing Verband (DMV). Es handelt

 219 Aufrufe,  6 views today

Wie bei den meisten Berufen oder Branchen, haben auch die Unternehmen und Selbständige im Bereich Marketing gemeinsame Interessen, die sie in der öffentlichen Wahrnehmung und in der Politik vertreten wissen möchten. Hierfür gründet man im Allgemeinen Verbände. Im Bereich Marketing ist das in dem Fall der Deutsche Marketing Verband (DMV). Es handelt sich dabei um einen Berufsverband, der in Form einer Dachorganisation von insgesamt 65 Marketing Clubs umfasst. Diese kommen aus Deutschland, aber auch aus Österreich sind einige dabei. Summiert man alle Einzelpersonen auf, die in diesen Clubs dabei sind, dann kann der DMV ungefähr 14.000 Mitglieder von marketingorientierten Unternehmen aufweisen.

Deutscher Marketing Verband – Welche Aufgaben erfüllt der DMV?

Gegründet wurde der Verband im Jahr 1956. Als Aufgabe hat er sich gesetzt das Bewusstsein und die Bekanntheit des Themas Marketing im Land zu fördern. Insbesondere gegenüber der Wirtschaft, der Gesellschaft und der Politik. Sinn dieser Aktivität ist es den Menschen klar zu machen, dass Marketing ein Instrument ist, welches über den Erfolg und Misserfolg von Firmen, Produkten oder Organisationen entscheiden kann. So gesehen macht der Deutsche Marketing Verband Werbung für die Macht der Werbung.

Neben der geschäftsfördernden Aktivitäten, ist der DMV auch ein wichtiger Ansprechpartner im Bereich Wissenstransfer zwischen Forschung und Praxis. Hierfür wird das Know-How in den einzelnen Marketing Clubs gesammelt und an Mitglieder weitergegeben. Zudem wird mit wissenschaftlichen Instituten, wie zum Beispiel Universitäten und Hochschulen kooperiert.

Marketing-Business in Deutschland

Im Laufe der Jahre seit dem Bestehen haben Marketing Clubs und Deutscher Marketing Verband sehr viel dafür getan, dass das Marketing-Business in Deutschland neue Entwicklungen vorantreibt bzw. Trends aus dem Ausland hier etabliert – zum Nutzen aller Deutschen Unternehmen. Ansonsten wäre der große Erfolg zahlreicher Konzerne im In- und Ausland wohl nicht in der Form möglich gewesen. Vor allem bei emotional besetzten Produkten, bei denen Marke einfach so gut wie alles ist.

Seit 1973 wird der Deutsche Marketing Tag als Großereignis und Highlight der Arbeit des DMV organisiert. Bei dieser Veranstaltung treffen sich die wichtigsten Experten der Branche. Sie präsentiere neue Studien-Ergebnisse und halten Vorträge über aktuelle Trends. Davon gibt es aktuell mehr als genug. Immer mehr digitale Marketing-Themen dominieren in letzter Zeit den Deutschen Marketing Tag: Influencer Marketing, Data Driven Marketing usw. Allerdings gibt es auch im Bereich der klassischen Disziplinen, also dem Dialogmarketing immer wieder Innovationen und neue Entwicklungen. Der nächste Deutsche Marketing Tag in 2020 findet gegen Ende November in Berlin statt.

Ein weiteres, bekanntes Instrument des Deutschen Marketing Verbands ist das sogenannte Marketing Barometer geworden. In diesem werden die Daten von Marketing-Managern und von den Marketing Clubs erhoben uns ausgewertet. Zusammen mit dem dem ifo-Institut werden die Daten konsolidiert und ausgewertet. Als Ergebnis entsteht ein Barometer zum Geschäftsklima in den Marketing Unternehmen. Interessant sind diese Ergebnisse deshalb, weil das Marketingbudget eines von denen ist, bei welchem Unternehmen mit als erstes sparen, wenn sich eine Krise abzeichnet. Ebenso sind gesteigerte Ausgaben immer auch ein Zeichen dafür, dass es mit einer Wirtschaft wieder bergauf geht.

Mitglied im Marketing Verband zu werden ist auf direktem Wege nicht möglich. Die Mitgliedschaft erfolgt über die Clubs, die üblicherweise mit MC abgekürzt sind. Voraussetzung für eine Mitgliedschaft im Club ist ein Beruf, als Führungskraft oder mit einer Lehr-Tätigkeit im Bereich Marketing. Also als Manager oder Dozent ist man am allermeisten willkommen.

Posts Carousel