394 Aufrufe,  10 views today


Wie sich die Budgets und Ansprüche für Junggesellensabschiede in den letzten Jahren gesteigert haben

Wie sich die Budgets und Ansprüche für Junggesellensabschiede in den letzten Jahren gesteigert haben

 395 Aufrufe,  11 views today

 395 Aufrufe,  11 views today Junggesellenabschiede sind für Frauen und Männer eine großartige Möglichkeit, in den Monaten vor der Hochzeit ihre Freundschaft zu festigen. Allerdings kommt das zu einem erheblichen Preis. Eine Umfrage kam zu einem überraschenden Ergebnis: Junggesellenpartys sind in der Regel teurer als Junggesellinnenpartys. Die Kosten unterscheiden sich pro Teilnehmer/in um rund 200 Euro. Junggesellenabschiede

 396 Aufrufe,  12 views today

Anzeige

Junggesellenabschiede sind für Frauen und Männer eine großartige Möglichkeit, in den Monaten vor der Hochzeit ihre Freundschaft zu festigen. Allerdings kommt das zu einem erheblichen Preis. Eine Umfrage kam zu einem überraschenden Ergebnis: Junggesellenpartys sind in der Regel teurer als Junggesellinnenpartys. Die Kosten unterscheiden sich pro Teilnehmer/in um rund 200 Euro. Junggesellenabschiede beginnen in der Regel bei €550 mit nach oben kaum einem Limit. Dieses Ergebnis hat Aufsehen erregt und die offensichtliche Frage stand in den Raum, warum feiern Männer den Abschied ihres Junggesellendaseins teurer als die Girls? Noch dazu, wo bei den Junggesellenabschieden größtenteils weniger Personen eingeladen werden.

Lesen Sie weiter und erfahren Sie, warum Männer mehr als Frauen für Junggesellenabschiede ausgeben.

Junggesellen laden weniger Männer ein

Daraus ergibt sich automatisch, weniger Leute bei der Party, weniger Menschen, mit denen die Gesamtkosten geteilt werden können. Laut der Umfrage beträgt die durchschnittliche Anzahl der Teilnehmer an einem Junggesellenabschied acht, während der durchschnittliche Junggesellinnenabschied 10 Personen eingeladen hat. Mehr Teilnehmer am Junggesellenabschied, könnte die Planung in gewisser Weise komplizieren, was jedoch durch geringere Kosten ausgeglichen werden könnte.

Junggesellen feiern mit etwas teureren Aktivitäten.

Obwohl viele der Aktivitäten, die bei einem Junggesellen- und Junggesellinnenabschied die gleichen sind, wie zum Beispiel, zum Essen ausgehen, einige Clubs und Bars zu besuchen, gibt es bestimmte Aktivitäten, zu denen sich Männer mehr hingezogen fühlen. Männer besuchen eher Sportveranstaltungen, spielen Golf oder besuchen ein Casino. – Aktivitäten, die ziemlich teuer sein können!

Junggesellenabschiede sind in der Regel etwas länger als Junggesellinnenabschiede.

Als Faustregel gilt, je länger ein Junggesellenabschied NRW dauert, desto mehr Geld werden die Gäste ausgeben. Gemäß der oben genannten Umfrage feiern 60 Prozent der Männer zwei oder mehr Tage auf einem Junggesellenabschied, was etwas länger ist als die Feierlichkeiten bei Frauen. Wenn Sie bei Ihrem nächsten Junggesellenabschied also ein wenig Geld sparen wollen, halten Sie sich an die 2-Tage Regel. Für einen Junggesellenabschied der zum Beispiel 5 Tage dauert, müssen Sie mit €1.400 und mehr rechnen. Allerdings ist das nur ein Durchschnittspreis.

Feiern Sie vor Ort oder fliegen Sie zu einer exotischen Destination

Wenn zu der eigentlichen Feier auch noch Anreisekosten entstehen, so kann das unheimlich aufs Budget gehen. Je nachdem, wie Sie anreisen, müssen Sie mit zusätzlichen €1000 rechnen. Das gesagt, wenn Sie am Abend nicht nach Hause gehen können, brauchen Sie ein Hotelzimmer, das nochmals €500 – €750 kosten kann. Gott sei Dank jedoch sind solche ausschweifenden Junggesellenabschiede nicht die Regel. Die meisten Junggesellenabschiede begnügen sich mit einer eintägigen Feier.

Einige der beliebtesten Destinationen für einen Junggesellenabschied

Ibiza

Mit mehr als 50 wunderschönen Stränden ist Ibiza ein gelungener Ort für einen unvergesslichen Junggesellenabschied. Mit berühmten DJs, die das ganze Jahr über auflegen, ist diese Insel genau das Richtige, wenn Sie ein Party-Freak sind. Auf Ibiza beginnen die Partys, wenn die Sonne aufgeht, und dauern die ganze Nacht! Ibiza ist für alle Nacht-Raver, die eine Vorliebe für harte Partys haben.

Amsterdam

Die Hauptstadt der Niederlande hat wahrscheinlich eine der coolsten Vibes aller Städte Europas. Wenn Sie für Ihren Junggesellenabschied nach Amsterdam reisen, können Sie sicher sein, dass es eine Ihrer schönsten Erfahrungen sein wird. Die Stadt ist beliebt für ihr Rotlichtviertel und ihr weltbekanntes Nachtleben.

Für diejenigen, die wirklich einmal über die Schnur zielen wollen und das entsprechende Geld dazu haben, gibt es auch noch einige internationale Destinationen, die nie an ihrer Beliebtheit bei Junggesellenabschiede verlieren. Dazu gehören

  • Las Vegas
  • Miami
  • Rio de Janeiro und wenn Sie in Europa bleiben wollen, ist
  • Prag eine gute Wahl.

Näher zu Hause

Berlin – eine Stadt, die sich für Junggesellenabschiede gerne anbietet

Von Brecht über Bowie bis hin zu Berghain hatte Berlin immer den Ruf, eine der hedonistischen Hauptstädte der Welt zu sein. Und dieser Ruf hat sich in den letzten Jahren noch verstärkt, da die günstigeren Preise und die „Alles ist möglich“- Haltung die Stadt zu einer attraktiven Alternative zu traditionellen europäischen Zwischenstationen wie London und Paris gemacht haben. Berlin mag vielleicht nicht so viel an großartigen historischen Stätten bieten, aber ein Junggesellenabschied war nie wirklich der richtige Zeitpunkt, um in einen Touristenbus zu steigen. Es sei denn, dieser Touristenbus hat eine Stripperstange und einen DJ.

Hamburg

Hamburg ist berühmt für seinen großen Hafen, doch das ist nicht alles – aufgrund seines lebhaften und pulsierenden Nachtlebens ist es bei Junggesellenabenden immer beliebt. Mit 1,7 Millionen Einwohnern ist Hamburg auch die zweitgrößte Stadt Deutschlands und beherbergt Studenten aus vielen Ländern, sodass für jede Menge Spaß garantiert ist. Das großartige an einem Hamburger Junggesellenwochenende ist, dass Sie das Nachtleben genießen können und gleichzeitig leicht die Grünflächen des Alsterparks oder dem Stadtpark zum „Neugruppieren“ erreichen können.

Posts Carousel